StartseiteHilfe

Q78.6 - Multiple kongenitale exostosen, diaphysäre aclasis

Bitte melden problematischen inhalte auf dieser seite (siehe hilfe)0

Alert


Verwandte Informationen

Blindheit kongenitale stationäre nacht: es zeigt klarer (2012-03-14)
Nachtblindheit ist stationäre kongenitale retinale Dysfunktion. Diese seltene Krankheit wird der Geburt vorgestellt.

kongenitale adrenale hyperplasie: bedeutung der dosis von hydrocortison. (2010-04-13)
kongenitale adrenale Hyperplasie ist eine Anomalie in der Synthese von Nebennieren Hormone in Zusammenhang stehen. Daraus ergibt sich in abnormalen Genitalien, Störungen der Pubertät und Wachstum .

Videowettbewerb gegen multiple sklerose. (2011-04-06)
Um das Bewusstsein für multiple Sklerose an die breite Öffentlichkeit zu erhöhen, fordert die Union für den Kampf gegen multiple Sklerose (UNISEP) die Öffentlichkeit, um ein Video auf die (...).

multiple sklerose: cladribin ist eine neue hoffnung. (2010-03-04)
Face hat multiple Sklerose, werden verschiedene Medikamente eingesetzt, um die Häufigkeit der Schübe oder das Nervensystem zu verringern und so die Entwicklung der (...).

multiple sklerose: "mehrere behandlungen sind zuversichtlich für die kranken". (2012-05-30)
INTERVIEW - Thibault Moreau, Präsident der Interrégional Ausschuss der Stiftung der Unterstützung für die Forschung in multiple Sklerose ist der Punkt über die Krankheit...

multiple sklerose noch unbekannt. (2010-05-26)
Laut einer Studie von Biogen Idec hat Unwissenheit zu schweren Missverständnissen über multiple Sklerose geführt. Doch es ist eine der häufigsten Erkrankungen des zentralen Nervensystems. Von Frederic Soumois.

Identifikation eines neuen gens in multiple sclerosis. (2010-02-24)
multiple Sklerose (MS) ist eine neurologische Autoimmunerkrankung (Antikörper gegen Stoffe und Gewebe normalerweise im Körper vorhanden) des zentralen Nervensystems (Rückenmark, Gehirn). Seine Entwicklung sind mehrere Gene .

multiple sklerose ist nicht kino! . (2010-03-29)
Anlässlich der 6. Tag gegen die multiple Sklerose, der Grand Jury der Union für den Kampf gegen die Krankheit (UNISEP) die Wahl nächsten 20 (...). April

Ein neues medikament gegen multiple sklerose. (2010-09-23)
Eine Pille zu Kampf gegen multiple Sklerose wird in Kürze in den USA, nach der Behörde....

Neue therapieansätze gegen multiple sklerose. (2010-01-22)
22/01/2010 - Zwei neue Behandlungen und Cladribin Fingolimod können Exazerbationen und Rückfällen von entzündlichen Erkrankungen des zentralen Nervensystems zu verringern, multiple Sklerose.

Usa: grünes licht für drogen nachteile gilenya multiple sklerose. (2010-09-22)
Der Schweizer Pharmakonzern Novartis hat die Zulassung von der amerikanischen Arzneimittel-Agentur (FDA) für die Behandlung gegen multiple Sklerose-Markt erhalten, die Gilenya ", sagte er am Mittwoch .

multiple sklerose: "die öffentlichkeit hat einen mangel an wissen über diese krankheit". (2012-05-31)
INTERVIEW - Thibault Moreau, Präsident der Interrégional Ausschuss der Stiftung der Unterstützung für die Forschung in multiple Sklerose ist der Punkt über die Krankheit...

Novartis. europäische zulassung seines medikaments gegen multiple sklerose. (2011-03-21)
Der Schweizer Pharmakonzern Novartis gab am Montag bekannt hatte Zustimmung von europäischen Behörden für Gilenia, sein neues Medikament gegen multiple Sklerose erhalten .

multiple sklerose: sanofi erlaubt, um ein neues medikament auf dem markt zu entwickeln (2012-09-13)
Der Food and Drug Administration (FDA), der Gesundheitsbehörde der USA, kündigte da grünes Licht für das Inverkehrbringen von Aubagio, Sanofi, Mutter Haus der Gesellschaft für Biotechnologie Droge entwickelt von Genzyme für die Behandlung von rezidivierende multiple Sklerose, Donnerstag.

multiple sklerose mehr oder weniger aktiv, je nach saison. (2010-08-31)
Die multiple Sklerose ist aktiver im Frühjahr und Sommer, ein Zeitraum, in dem eine neue cerebralen Läsionen, die sich aus dieser Krankheit treten zwei vor drei Mal häufiger als der Rest des Jahres nach Veröffentlichung von Montag bis Forschungs .

Foren Krankheiten klassifiziert

(A15-A19) : silicotuberculosis, kongenitale Tuberkulose, Folgen der Tuberkulose, Pneumokoniose in Verbindung mit Tuberkulose, Infektionen durch Mycobacterium tuberculosis und Mycobacterium bovis, Tuberkulose

A66.1 : Framboesioma, Plantarfibromatose oder palmar Papilloma der yaws, Pianoma, Multiple papillomata und nassen Seespinne yaws

B06 : Röteln [Deutsch Masern], kongenitale Röteln

B58 : Toxoplasmose, Infektion durch Toxoplasma gondii, kongenitale Toxoplasmose

C80 : Primäre Website bekannt, Generalisierte maligne Keine Angabe Grundstück (primär) (sekundär), Karzinom nicht spezifiziert Grundstück (primär) (sekundär), Carcinomatosis Keine Angabe Grundstück (primär) (sekundär), Generalized Krebs nicht spezifiziert Grundstück (primär) (sekundär), den Krebs nicht spezifiziert Grundstück ( primär) (sekundär), Bösartige Neubildung ohne Angabe von Ort, Malignes Kachexie, Multiple Krebs nicht spezifiziert Grundstück (primär) (sekundär)

D44.8 : Pluriglandular Beteiligung, Multiple endokrine Adenomatose

D51.0 : Anämie Addison, perniziöse Anämie (angeboren), Vitamin B12-Mangel Anämie aufgrund intrinsischer Faktor-Mangel, kongenitale intrinsischen Faktor-Mangel, Anämie Biermer

D58.0 : Acholuric (familial) Gelbsucht, kongenitale (spherocytic) hämolytische Ikterus, Minkowski-Chauffard-Syndrom, hereditäre Sphärozytose

D58.2 : Andere Hämoglobinopathien, Krankheit Hb-C, in großer Höhe Polyzythämie, familiäre Polyzythämie, hereditäre Persistenz des fetalen Hämoglobins [HPFH], methaemoglobinaemia, HB-M-Krankheit, Kongenitale Heinz Stelle Anämie, Haemoglobinopathy NOS, instabile Hämoglobin hämolytische Krankheit, Krankheit Hb-D, Abnormale NOS Hämoglobin, Hb-E-Krankheit

D64.4 : Blackfan-Diamond-Syndrom, Kongenitale dyserythropoetische Anämie, Dyshaematopoietic Anämie (angeboren)

D68.2 : Hypoproconvertinaemia, kongenitale afibrinogenaemia, Owren-Krankheit, Dysfibrinogenaemia (angeborener), Mangel an Faktor V [labile], Mangel an Faktor X [Stuart-Prower], proaccelerin-Mangel, Mangel an Faktor II [Prothrombin], Mangel an Faktor I [Fibrinogen] AC-Globulin-Mangel, hereditäre Mangel an anderen Gerinnungsfaktoren, Mangel an Faktor VII [stable], Mangel an Faktor XII [Hageman], Mangel an Faktor XIII [Fibrin-stabilisierende]

D70 : Zyklische Neutropenie, transiente neonatale Neutropenie, Neutropenie Arzneimittel-induzierter, Agranulocytic Angina pectoris, Neutropenie regelmäßigen, kongenitale Neutropenie, Neutropenie giftig, Neutropenie Milz (primär), Neutropenie Splenomegalie, Neutropenie NOS, Kostmann-Syndrom, Agranulozytose, Infantile genetische Agranulozytose

D74.0 : Hämoglobin-M [Hb-M]-Krankheit, Methaemoglobinaemia, hereditäre kongenitale methaemoglobinaemia, kongenitale NADH-Methämoglobin-Reduktase-Mangel

D86.8 : Sarcoid Myokarditis, Sarcoid Myositis, Multiple Hirnnerven palsies in Sarkoidose, Uveoparotid Fieber [Heerfordt], Sarcoid Arthropathie, Sarkoidose von anderen Websites und kombiniert, Iridozyklitis bei Sarkoidose

E00 : Einige der Bedingungen sind keine aktuellen Hypothyreose, sondern sind die Folge unzureichender Schilddrüsenhormon-Sekretion in den sich entwickelnden Fötus. Goitrogens Umwelt verbunden sein können. Kongenitale Jod-Mangel-Syndrom, goitrogens Umwelt verbunden sein können., Jod-Mangel subklinischer Hypothyreose, endemische Bedingungen im Zusammenhang mit Umwelt-Jod-Mangel entweder direkt oder als Folge der mütterlichen Jod-Mangel., Einige der Bedingungen keine aktuellen Hypothyreose, sondern sind die Folge unzureichender Schilddrüsenhormon-Sekretion in den sich entwickelnden Fötus., Zu dieser Kategorie zählen die endemischen Bedingungen im Zusammenhang mit Umwelt-Jod-Mangel entweder direkt oder als Folge der mütterlichen Jod-Mangel.

E00.9 : Jod-Mangel Kongenitale Hypothyreose NOS, kongenitale Jod-Mangel-Syndrom, nicht näher spezifizierten Endemisch Kretinismus NOS

E03.0 : Angeborene Hypothyreose mit diffuser Kropf, Kropf (ungiftig) Kongenitale NOS, Kropf (ungiftig) Kongenitale parenchymatösen, vorübergehende angeborenen Kropf mit normaler Funktion

E03.1 : Kongenitale Hypothyreose NOS, Angeborene Atrophie der Schilddrüse, Aplasia der Schilddrüse (mit Myxödem), kongenitale Hypothyreose ohne Kropf

E25.0 : 21-Hydroxylase-Mangel, Salz-Verlust kongenitale adrenale Hyperplasie, kongenitale, adrenogenitales Erkrankungen im Zusammenhang mit Enzym-Mangel

E31.1 : Polyglandular hyperfunction, multiple endokrine Adenomatose

F02.8 : Demenz bei Niacin-Mangel [Pellagra], Demenz in Vergiftungen, Demenz bei Epilepsie, Demenz in hepatolenticular Degeneration, Demenz in Hypercalcämie, Demenz bei Hypothyreose, erworben, Demenz in systemischer Lupus erythematodes, Demenz bei Vitamin B12-Mangel, Demenz in Polyarthritis nodosa, Demenz in Multiple Sklerose, Demenz in Trypanosomiasis, in zerebralen Lipidose Demenz, Demenz bei anderen durch anderweitig klassifizierte Krankheiten, Demenz in Neurosyphilis

F44.8 : Psychische Dämmerung Staat, Psychische Verwirrung, Ganser-Syndrom, multiple Persönlichkeit, andere dissoziative [Umwandlung] Störungen

F44.81 : Andere dissoziative [Umwandlung] Erkrankungen | Multiple Persönlichkeitsstörung

F45.0 : Somatization Störung, Multiple psychosomatische Störung, die Störung Briquet, malingering [bewusste Simulation]

G04 : toxische Enzephalopathie, multiple Sklerose, subakute nekrotisierende Myelitis, Enzephalopathie NOS, alkoholische Enzephalopathie, gutartige myalgic Pferdeenzephalomyelitis meningomyelitis, Meningoenzephalitis, akute aufsteigend Myelitis, Enzephalitis, Myelitis und Enzephalomyelitis, akute transverse Myelitis

G35 : Multiple Sklerose (der) generalisiert, Multiple Sklerose (der) verbreitet werden, Multiple Sklerose (der)-Kabel, Multiple Sklerose, Multiple Sklerose (der) Hirnstamm, Multiple Sklerose (der) NOS

G45.2 : Multiple und bilaterale precerebral Arterie Syndrome

G71.0 : Muskeldystrophie distal, Muskeldystrophie gutartige scapuloperoneal mit frühen Kontrakturen [Emery-Dreifuss], Muskeldystrophie, Muskeldystrophie facioscapulohumeral, kongenitale Muskeldystrophie mit spezifischen morphologischen Anomalien der Muskelfaserstruktur, Muskeldystrophie oculopharyngeal, Muskeldystrophie, autosomal-rezessiv, Kindheit Art, die an Duchenne - oder Becker, Muskeldystrophie gutartige [Becker], Muskeldystrophie Teil-Gürtel, Muskeldystrophie Augenpunkte, Muskeldystrophie schwere [Duchenne], scapuloperoneal Muskeldystrophie, kongenitale Muskeldystrophie NOS

G71.2 : Fibre-Typ Missverhältnis, Krankheit Kern, kongenitale Muskeldystrophie mit spezifischen morphologischen Anomalien der Muskelfaserstruktur, Krankheit minicore, Myopathie myotubular (centronuclear), nemaline Myopathie, kongenitale Muskeldystrophie NOS, Krankheit Multicore, kongenitale Myopathien

H26 : kongenitale Katarakt, andere Katarakt

H33.1 : microcystoid Degeneration der Netzhaut, Pseudozyste der Retina, kongenitale retinoschisis, Retinoschisis und Retina-Zysten, Parasitäre Zyste der Netzhaut NOS, Zyste der ora serrata

H55 : Nystagmus Entbehrung, kongenitale Nystagmus, Nystagmus NOS, Nystagmus trennen, Nystagmus und andere unregelmäßige Augenbewegungen, Nystagmus latente

I60.6 : Subarachnoidalblutung aus anderen intrakraniellen Arterien, Multiple Beteiligung der intrakranielle Arterien

J12 : NOS interstitielle Pneumonie, Pneumonie Aspiration (wegen) Feststoffe und Flüssigkeiten, Pneumonie Aspiration (wegen) NOS, kongenitale Röteln Pneumonitis, Pneumonie bei Grippe, Lungenentzündung Aspiration (wegen) Anästhesie während Wochenbett, virale Pneumonie, anderweitig nicht genannt, Bronchopneumonie durch andere Viren als Influenza-Viren

K14 : Makroglossie (kongenitale), leikoplakia der Zunge, Leuködem der Zunge, erythroplakia der Zunge, fokale epitheliale Hyperplasie, submuköse Fibrose der Zunge, Krankheiten der Zunge

K59.3 : Megakolon, anderweitig nicht genannt, Toxische Megakolon, Megacolon (in) Chagas-Krankheit, Megakolon (in) Hirschsprung-Krankheit, Megakolon (in) Kongenitale (aganglionic), Erweiterung der Doppelpunkt

K76 : Leber-Venenthrombose, Sonstige Krankheiten der Leber, die Amyloid-Degeneration der Leber, Hepatomegalie NOS, alkoholische Lebererkrankung, zystische Erkrankung der Leber (kongenitale), Pfortader-Thrombose

L68 : Hypertrichose, über Haare, kongenitale Hypertrichose, anhaltende lanugo

L85.0 : Erworbene Ichthyose, kongenitale Ichthyose

M15.3 : Sekundäre multiple Arthrose, Post-traumatische polyarthrosis

M21.4 : Wohnung Fuß [Pes planus] (erworben), kongenitale Pes planus

M41 : kyphoscoliotic Herzkrankheit, kongenitale Skoliose NOS, postprocedural, Kyphoskoliose, Skoliose, kongenitale Skoliose Haltungs-, kongenitale Skoliose durch knöcherne Fehlbildung

N04 : Nephrotisches Syndrom, lipoid Nephrose, kongenitale nephrotisches Syndrom

N28.0 : Ischämie und Infarkt der Nieren-, Nieren-Arterie (extrarenal Teil) Kongenitale Stenose, Nieren-Arterie (extrarenal Teil) Atherosklerose, Goldblatt die Nieren, Nieren-Arterie Behinderung, Nieren-Infarkt, der Nieren Arterie Okklusion, renale Arterie Embolie, Thrombose der Nieren Arterie

N28.1 : Zyste der Niere, erworben, zystische Nierenerkrankung (kongenitale), Zyste (mehrere) (solitär) der Niere, erworben

O30 : Komplikationen speziell für mehrere Gestation, Multiple Gestation

O30.9 : Mehrere Schwangerschaft NOS, Multiple Gestation, nicht spezifiziert

P23.0 : kongenitale Röteln Pneumonitis, Angeborene Pneumonie durch virale Agent

P35.0 : Kongenitale Röteln-Pneumonie, kongenitale Röteln-Syndrom

P37.1 : Hydrozephalus durch angeborene Toxoplasmose, kongenitale Toxoplasmose

P59.2 : Neugeborenen-Gelbsucht und aus anderen nicht näher hepatozelluläre Schäden, kongenitale virale Hepatitis

P72 : Andere vorübergehende Neugeborenen endokrine Störungen, dyshormogenetic Kropf, kongenitale Hypothyreose mit oder ohne Kropf, Pendred-Syndrom

Q04.9 : Angeborene Fehlbildungen des Gehirns, nicht spezifiziert, kongenitale Anomalie NOS des Gehirns, multiple kongenitale Anomalien NOS von Gehirn, angeborene Erkrankung oder Verletzung des Gehirns NOS

Q06.9 : Angeborene Fehlbildung des Rückenmarks, nicht näher spezifizierten Angeborene Krankheit oder Verletzung des Rückenmarks NOS oder Meningen, kongenitale Anomalie NOS von Rückenmark oder Meningen

Q07.9 : Angeborene Fehlbildungen des Nervensystems, nicht spezifiziert, kongenitale Anomalie NOS des Nervensystems, angeborene Erkrankung oder Verletzung des Nervensystems NOS

Q10.0 : Kongenitale Ptosis

Q10.3 : Blepharophimosis, kongenitale, Fehlen oder Agenesie des Augenlids, Zubehör Auge Muskeln, Fehlen oder Agenesie der Zilien, Angeborene Fehlbildungen der Augenlider NOS, Zubehör Augenlid, Kolobome der Augenlider, Sonstige angeborene Fehlbildungen der Augenlider, Ablepharon

Q12.0 : Kongenitale Katarakt

Q13.2 : Sonstige angeborene Fehlbildungen der Iris, Anisocoria, kongenitale, angeborene Fehlbildung der Iris NOS, Corectopia, Atresie der Schüler

Q14.1 : Kongenitale retinale Aneurysma, Angeborene Fehlbildungen der Netzhaut

Q15 : Retinitis pigmentosa, okuläre Albinismus, Sonstige angeborene Fehlbildungen des Auges, kongenitale Nystagmus

Q15.0 : Macrocornea mit Glaukom, Macrophthalmos in angeborenen Glaukom, Keratoglobus, mit angeborenen Glaukom, Hydrophthalmos, Glaukom von Neugeborenen, Buphthalmos, kongenitale Glaukom, Megalocornea mit Glaukom

Q15.9 : Angeborene Fehlbildungen des Auges, nicht spezifiziert, kongenitale Anomalie NOS des Auges

Q18.1 : Preauricular Sinus und Zyste, Fistel (von) Ohrmuschel, kongenitale, Fistel (von) cervicoaural

Q18.9 : Angeborene Fehlbildungen des Gesichtes und des Halses, nicht spezifiziert, kongenitale Anomalie NOS von Gesicht und Hals

Q22.1 : Kongenitale Stenose der Pulmonalklappe

Q23.0 : Kongenitale Stenose der Aortenklappe, die in hypoplastisch linken Herz-Syndrom, angeborene Stenose subaortic, kongenitale aortalen Atresie, Angeborene Aortenstenose

Q23.1 : Angeborene Insuffizienz der Aortenklappe, kongenitale Aorten-Insuffizienz Bicuspid Aortenklappe

Q23.2 : Angeborene Mitralklappen Stenose, kongenitale Atresie Mitralklappen

Q24.4 : Kongenitale Stenose subaortic

Q24.5 : Fehlbildung der Herzkranzgefäße, kongenitale koronare (Arterie) Aneurysma

Q24.9 : Angeborene Fehlbildungen des Herzens, nicht spezifiziert, kongenitale Anomalie NOS des Herzens, NOS Angeborene Krankheiten des Herzens

Q25.3 : Stenose der Aorta, Supravalvular Aortenstenose, kongenitale Aortenstenose

Q25.4 : Hypoplasie der Aorta, Aplasia der Aorta, kongenitale Aneurysma der Aorta, Aneurysma des Sinus von Valsalva (gebrochen), das Fehlen der Aorta, kongenitale Erweiterung der Aorta, persistente Faltungen der Aortenbogen, Sonstige angeborene Fehlbildungen der Aorta, Double Aortenbogen [Gefäßbündelring der Aorta], Hypoplasie der Aorta in hypoplastisch linken Herzen Syndrom, persistente Recht Aortenbogen

Q25.7 : Hypoplasie der Pulmonalarterie, Agenesie der Lungenarterie, Aneurysma, kongenitale der Lungenarterie, Pulmonale arteriovenöse Aneurysma, aberrante Pulmonalarterie, Sonstige angeborene Fehlbildungen der Lungenarterie, Anomalie der Lungenarterie

Q26.0 : Kongenitale Stenose der Vena cava (inferior) (superior), Kongenitale Stenose der Vena cava

Q27 : Anomalien der Herzkranzgefäße, Hämangiome und lymphangioma, Anomalien des Gehirns und precerebral Schiffe, Anomalien der Lungenarterie, andere angeborene Fehlbildungen des peripheren Kreislauf-System, kongenitale retinale Aneurysma

Q27.2 : Sonstige angeborene Fehlbildungen der Nieren-Arterie, Multiple Nierenarterien, Angeborene Fehlbildungen der Nieren-Arterie NOS

Q27.8 : Angeborene Aneurysma (periphere), aberrante Arteria subclavia, kongenitale VARIX, Atresie der Arterie oder Vene NEC, anderen durch angeborene Fehlbildungen des peripheren Kreislauf-System, Angeborene Striktur, Arterie, das Fehlen der Arterie oder Vene NEC

Q28 : gebrochen zerebrale arteriovenöse Malformation, Aneurysma NOS angeborene, kongenitale Aneurysma Retina, kongenitale Aneurysma Lungen, angeborene periphere Aneurysma, gebrochen Fehlbildung der Gefäße precerebral, Sonstige angeborene Fehlbildungen des Kreislaufsystems, angeborene Herz-Aneurysma

Q28.8 : Anderen durch angeborene Fehlbildungen der Kreislauf-System, kongenitale Aneurysma, bestimmten Website NEC

Q30.0 : Kongenitale Stenose der Nares (anterior) (posterior), Choanal Atresie, Atresie der Nares (anterior) (posterior)

Q31.1 : Kongenitale Stenose subglottic

Q31.4 : Angeborene Stridor (Kehlkopf) NOS, kongenitale Kehlkopf Stridor

Q31.8 : Atresie der cricoid Knorpel, Epiglottis, Glottis, Kehlkopf-oder Schildknorpel, Posterior ani der cricoid Knorpel, Agenesie des cricoid Knorpel, Epiglottis, Glottis, Kehlkopf-oder Schildknorpel, Cleft Schildknorpel, Fissuren der Epiglottis, Kongenitale Stenose des Kehlkopfs NEC, das Fehlen von cricoid Knorpel, Epiglottis, Glottis, Kehlkopf-oder der Schilddrüse Knorpel, Sonstige angeborene Fehlbildungen des Kehlkopfes

Q32 : Angeborene Fehlbildungen der Luftröhre und Bronchien, kongenitale Bronchiektasien

Q32.1 : Angeborene Fehlbildungen der Luftröhre, Angeborene tracheocele, Anomalie der Trachealtubus Knorpel, Atresie der Luftröhre, Kongenitale Stenose der Trachea, Sonstige angeborene Fehlbildungen der Luftröhre, Kongenitale Dilatation der Trachea

Q32.3 : Kongenitale Stenose des Bronchus

Q33.0 : Angeborene zystische Lungenerkrankung, zystische Lungenkrankheit, erworben oder nicht spezifiziert, kongenitale honeycomb Lunge, kongenitale zystische Lunge, Angeborene Lungenerkrankungen polyzystischen

Q34.1 : Kongenitale Zyste des Mediastinums

Q38.3 : Hypoplasie der Zunge, Hypoglossia, Microglossia, Kongenitale Adhäsion der Zunge, Aglossia, Angeborene Spalte der Zunge, Angeborene Fehlbildungen NOS der Zunge, andere angeborene Fehlbildungen der Zunge, Bifid Zunge

Q40.0 : Angeborene Hypertrophe Pylorusstenose, kongenitale infantile oder Verengung der Pylorus, Angeborene oder infantile Hypertrophie der Pylorus, Angeborene oder infantile Spasmen des Pylorus, Angeborene oder infantile Stenose der Pylorus, Angeborene oder infantile Striktur des Pylorus

Q40.1 : Angeborene Hiatushernie, Verdrängung der Cardia durch ösophageale Hiatus, kongenitale Zwerchfellhernie

Q40.2 : Microgastria, Vervielfältigung des Magens, Angeborene Verlagerung von Magen, Angeborene Divertikel des Magens, kongenitale Sanduhr Magen, andere bestimmten angeborenen Fehlbildungen des Magen-, Megalogastria

Q40.9 : Angeborene Fehlbildungen der oberen Verdauungstrakt, nicht spezifiziert, kongenitale Anomalie NOS der oberen Verdauungstrakt

Q43.1 : Hirschsprung-Krankheit, kongenitale (aganglionic) Megakolon, Aganglionosis

Q43.8 : Megaloappendix, kongenitale Divertikel, Darm, kongenitale Divertikulitis, Dickdarm-, Umsetzung des Dickdarms, Dolichocolon, kongenitale blind loop-Syndrom, Umsetzung der Darm, die Umsetzung der Anlage, andere bestimmten angeborenen Mißbildungen, Darm, Megaloduodenum, Microcolon

Q45.2 : Kongenitale Zyste des Pankreas

Q45.8 : Fehlen (vollständig) (teilweise) der Verdauungstrakt NOS, anderen durch angeborene Fehlbildungen des Verdauungssystems, Fehllage, kongenitale der Verdauungsorgane NOS, Vervielfältigung der Verdauungsorgane NOS

Q45.9 : Angeborene Fehlbildungen des Verdauungssystems, nicht spezifiziert, kongenitale Anomalie NOS der Verdauungsorgane

Q52.4 : Angeborene Fehlbildungen der Scheide NOS, Zyste embryonalen vaginal, Zyste Kanal Nuck, kongenitale, Sonstige angeborene Fehlbildungen der Vagina

Q52.7 : Sonstige angeborene Fehlbildungen der Vulva, angeborenes Fehlen der Vulva, Kongenitale Zyste der Vulva, Angeborene Fehlbildungen NOS der Vulva

Q55.9 : Angeborene Fehlbildungen der männlichen Genitalien Orgel, nicht spezifiziert, kongenitale Anomalie NOS der männlichen Genitalien Orgel

Q62.2 : Angeborene megaloureter, Kongenitale Dilatation der Ureter

Q64.3 : Kongenitale Striktur der vesicourethral Blende, Kongenitale Striktur der Harnwege Meatus, Kongenitale Striktur der Harnröhre, Blasenhals angeborene Behinderung, andere Atresie und Stenose der Harnröhre und Harnblase Hals, Undurchlässige Harnröhre

Q64.7 : Double Urin Meatus, kongenitale Prolaps der Blase (Mukosa), Angeborene urethrorectal Fistel, kongenitale Hernie der Harnblase, Angeborene Fehlbildung der Blase oder Harnröhre NOS, kongenitale Prolaps der Urethra, Zubehör Urethra, Double Urethra, kongenitale Prolaps der Harnwege Meatus, Sonstige angeborene Fehlbildungen der Blase und Harnröhre, Blase Zubehör

Q65.8 : Sonstige angeborene Fehlbildungen der Hüfte, der femorale Anteversion Hals, Angeborene Coxa Valga, kongenitale Coxa vara, kongenitale acetabular Dysplasie

Q67.4 : Andere angeborene Missbildungen von Schädel-, Gesichts-und Kiefer, gequetscht oder gebogene Nase, Angeborene, Deviation der Nasenscheidewand, kongenitale, Depressionen in den Schädel, Hemifacial Atrophie oder Hypertrophie, syphilitische Sattelnase

Q67.5 : infantile idiopathische Skoliose, angeborene Missbildung der Wirbelsäule, Skoliose Kongenitale NOS, kongenitale Skoliose posturalen, Skoliose durch angeborene Fehlbildung knöchernen

Q67.8 : Andere angeborene Missbildungen der Brust, Kongenitale Missbildung der Brustwand NOS

Q68.0 : Angeborene Missbildung der sternocleidomastoid Muskeln, Kontrakturen der sternocleidomastoid (Muskel), kongenitale (sternomastoid) Torticollis, Sternomastoid Tumor (angeborener)

Q68.1 : Angeborene Missbildung der Hand, kongenitale clubfinger, wie Hand-Spade (kongenitale)

Q68.2 : Angeborene Störung der Knie, Angeborene Genu recurvatum, Kongenitale Missbildung der Knie

Q68.8 : Angeborene Missbildung der Ellenbogen, angeborene Störung der Schulter, angeborene Störung der Ellenbogen, Kongenitale Missbildung der Unterarm, Kongenitale Missbildung der Schlüsselbein, anderen durch angeborene Muskel-Skelett-Missbildungen, angeborene Missbildung der Scapula

Q74.0 : Sonstige angeborene Fehlbildungen der oberen Gliedmaßen (n), einschließlich Schultergürtel, Madelung der Deformität, cleidocranialis Dysostose, Macrodactylia (Finger), Sprengel der Deformität, Zubehör Karpal Knochen, Triphalangeal Daumen, kongenitale pseudarthrosis von Schlüsselbein, Radioulnar synostosis

Q74.1 : Angeborene Störung der Patella, angeborene Störung der Knie, angeborenen Genu recurvatum, Rudimentäre Patella, Angeborene Genu valgum, Angeborene Fehlbildungen der Knie, angeborenes Fehlen der Patella, kongenitale Genu varum

Q75.8 : Anderen durch angeborene Fehlbildungen der Schädel und Knochen Gesicht, Fehlen von Schädelknochen, angeboren, Kongenitale Missbildung der Stirn, Platybasia

Q75.9 : Angeborene Anomalie der Knochen Gesicht NOS, Angeborene Fehlbildungen des Schädels und des Gesichts Knochen, nicht spezifiziert, kongenitale Anomalie der Schädel NOS

Q76.4 : Sonstige angeborene Fehlbildungen der Wirbelsäule, die nicht im Zusammenhang mit Skoliose, angeborene Fehlbildung des lumbosakralen (gemeinsame) (Region) nicht spezifiziert oder nicht im Zusammenhang mit Skoliose, kongenitale upernumerary Wirbel nicht spezifiziert oder nicht im Zusammenhang mit Skoliose, kongenitale alformation der Wirbelsäule nicht spezifiziert oder nicht im Zusammenhang mit Skoliose, kongenitale latyspondylisis nicht spezifiziert oder nicht im Zusammenhang mit Skoliose, Angeborene Fusion der Wirbelsäule nicht spezifiziert oder nicht im Zusammenhang mit Skoliose, kongenitale emivertebra nicht spezifiziert oder nicht im Zusammenhang mit Skoliose, Angeborene Lordose nicht spezifiziert oder nicht im Zusammenhang mit Skoliose, angeborenes Fehlen der Wirbel nicht spezifiziert oder nicht im Zusammenhang mit Skoliose, kongenitale Kyphose Keine Angabe oder nicht im Zusammenhang mit Skoliose

Q78.3 : Camurati-Engelmann-Syndrom, Progressive Diaphysäre Dysplasie

Q78.6 : Multiple kongenitale Exostosen, Diaphysäre aclasis

Q79 : Angeborene Fehlbildungen, Deformitäten des Muskel-Skelett-Systems, anderweitig nicht genannt, kongenitale (sternomastoid) Torticollis

Q79.0 : angeborenen Hiatushernie, Kongenitale Zwerchfellhernie

Q79.8 : Zubehör Muskeln, Amyotrophia congenita, das Fehlen von Muskel-, Polen-Syndrom, angeborene Verkürzung der Sehne, kongenitale constricting Bands, Sonstige angeborene Fehlbildungen des Muskel-Skelett-Systems, das Fehlen von Tendon

Q79.9 : Angeborene Fehlbildungen des Muskel-Skelett-Systems, nicht spezifiziert, kongenitale Anomalie NOS von Muskel-Skelett-System NOS

Q80 : Refsum-Syndrom, kongenitale Ichthyose

Q80.3 : Kongenitale bullöse ichthyosiform Erythrodermie

Q80.9 : Kongenitale Ichthyose, nicht spezifiziert

Q82.5 : Birthmark NOS, Naevus stellar, NOS Naevus, Naevus pigmentiert, Lentigo, melanocytic Naevus, Naevus ARANEUS, Café-au-lait-Flecken, Naevus Blutprodukte, Naevus Erdbeere, Portwein Naevus, Naevus Verruköses, Kongenitale nicht-neoplastischen Naevus, Naevus flammeus, Naevus Kreislauf-NOS

Q84.0 : Angeborene Alopezie, kongenitale atrichosis

Q84.6 : Sonstige angeborene Fehlbildungen der Nägel, Angeborene clubnail, kongenitale koilonychia, Angeborene Fehlbildungen der Nagel NOS

Q86 : Jod-Mangel im Zusammenhang mit Hypothyreose, kongenitale Fehlbildung Syndrome bekannt durch exogene Ursachen, anderweitig nicht genannt, nonteratogenic Wirkungen von Stoffen, die über Plazenta oder die Muttermilch

Q89.1 : Angeborene Fehlbildungen der Nebenniere, kongenitale adrenale Hyperplasie

Q89.7 : Multiple angeborene Fehlbildungen, anderweitig nicht genannt, multiple kongenitale Anomalien NOS, Monster NOS, angeborene Fehlbildung Syndrome, die mehrere Systeme

Q89.9 : Angeborene Fehlbildungen, nicht spezifiziert, kongenitale Anomalie NOS

S00.7 : Multiple oberflächliche Verletzungen des Kopfes

S01.7 : Multiple offene Wunden des Kopfes

S10.7 : Multiple oberflächliche Verletzungen des Halses

S11.7 : Multiple offene Wunden des Halses

S13.3 : Multiple Luxationen der Hals

S19.7 : Verletzungen klassifizierbare auf mehr als einer der Kategorien S10 .-, S11 .-, S12 .-, S13 .-, S14 .-, S15 .-, S16, S17 .-, S18, Multiple Verletzungen des Halses

S20.7 : Multiple oberflächliche Verletzungen des Thorax

S21.7 : Multiple offene Wunden des Brustraums Wand

S29.7 : Verletzungen klassifizierbare auf mehr als einer der Kategorien S20 .-, S21 .-, S22 .-, S23 .-, S24 .-, S25 .-, S26 .-, S27 .-, S28 .-, S29.0, Multiple Verletzungen des Thorax

S30.7 : Multiple oberflächliche Verletzungen der Bauch, Rücken und Becken

S40.7 : Multiple oberflächliche Verletzungen der Schulter und Oberarm

S41.7 : Multiple offene Wunden der Schulter und Oberarm

S49.7 : Verletzungen klassifizierbare auf mehr als einer der Kategorien S40 .-, S41 .-, S42 .-, S43 .-, S44 .-, S45 .-, S46 .-, S47, S48 .-, Multiple Verletzungen der Schulter und Oberarm

S50.7 : Multiple oberflächliche Verletzungen der Unterarm

S51.7 : Multiple offene Wunden der Unterarm

S52.7 : Frakturen von Radius und Ulna Wellen, multiple Frakturen der Unterarm, Frakturen von Radius und Ulna unteren Ende

S60.7 : Multiple oberflächliche Verletzungen des Handgelenkes und der Hand

S63.2 : Multiple Luxationen der Finger

S70.7 : Multiple oberflächliche Verletzungen der Hüfte und Oberschenkel

S71.7 : Multiple offene Wunden der Hüfte und Oberschenkel

S79.7 : Verletzungen klassifizierbare auf mehr als einer der Kategorien S70 .-, S71 .-, S72 .-, S73 .-, S74 .-, S75 .-, S76 .-, S77 .-, S78 .-, Multiple Verletzungen der Hüfte und Oberschenkel

S80.7 : Multiple oberflächliche Verletzungen der Unterschenkel

S81.7 : Multiple offene Wunden der Unterschenkel

S82.7 : Frakturen der Tibia und Fibula Wellen, Frakturen der Tibia und Fibula oberen Ende, multiple Frakturen der Unterschenkel, Frakturen der Tibia und Fibula unteren Ende

S90.7 : Multiple oberflächliche Verletzungen des Sprunggelenks und Fuß

S91.7 : Multiple offene Wunden der Knöchel und Fuß

T00.9 : Multiple oberflächliche Verletzungen, nicht spezifiziert, multiple Hämatome NOS, Multiple Blisterpackungen (nichtthermische) NOS, Multiple Prellungen NOS, Multiple Prellungen NOS, Multiple Schürfwunden NOS, Multiple Insektenstichen (nonvenomous) NOS

T01.9 : Mehrere offene Wunden, nicht spezifiziert, Multiple Stichsicherheit Wunden NOS, Multiple Kürzungen NOS, multiple Verletzungen NOS, Multiple Tier beißt NOS

T03.9 : Multiple Luxationen, Verstauchungen und Stämme, nicht spezifiziert

T05.9 : Multiple traumatische Amputationen, nicht spezifiziert

T08 : Bruch der Wirbelsäule, Höhe nicht näher, multiple Frakturen der Wirbelsäule, Höhe nicht näher

T10 : Bruch der oberen Gliedmaßen, das Niveau nicht spezifiziert, multiple Frakturen der Arm, das Niveau nicht spezifiziert

T12 : Bruch der unteren Extremitäten, nicht spezifiziert Ebene, multiple Frakturen der Strecke, auf unbestimmte

T14.4 : Traumatische Lähmung (vorübergehend) NOS, multiple Verletzungen von Nerven NOS posttraumaticum Aufteilung der NOS Nerven, Schädigung von Nerven-NOS, Schädigung der Nerven (n) Stelle nicht näher Region posttraumaticum haematomyelia NOS

T14.5 : Traumatischen Aneurysma oder Fistel (arteriovenöse) von Blutgefäßen (n) NOS, multiple Verletzungen von Blutgefäßen NOS, Schädigung der Blutgefäße (n) NOS, Schädigung der Blutgefäße (n) Stelle nicht näher Region posttraumaticum arteriellen Hämatom von Blutgefäßen ( s) NOS, Ausschneiden von Blutgefäßen (n) NOS, Avulsion der Blutgefäße (n) NOS, Zerstörung von Blutgefäßen (n) NOS posttraumaticum Bruch von Blutgefäßen (n) NOS

T14.6 : Avulsion der Muskel (n) NOS und Sehnen (s) NOS, Ausschneiden von Muskel (n) NOS und Sehnen (s) NOS, multiple Verletzungen von Sehnen und Muskeln NOS posttraumaticum Bruch der Muskel (n) NOS und Sehnen (s) NOS , Zerstörung von Muskel (n) NOS und Sehnen (s) NOS, Verletzungen von Muskeln und Sehnen des Körpers nicht spezifiziert Region, Schädigung der Muskulatur (n) NOS und Sehnen (s) NOS

T14.9 : Verletzung, nicht spezifiziert, multiple Verletzungen NOS

T29.0 : Burns mehrerer Regionen, nicht spezifiziert Grad, Multiple Verbrennungen NOS

T29.4 : Korrosionen von mehreren Regionen, nicht spezifiziert Grad, Multiple Korrosionen NOS

T35.0 : Superfiziell Erfrierungen mit mehreren Körperregionen, Multiple oberflächliche Erfrierungen NOS

T35.1 : Multiple Erfrierungen mit Gewebe Nekrose NOS, Erfrierungen mit Gewebe Nekrose mit mehreren Körperregionen

T35.6 : Keine Angabe Erfrierungen mit mehreren Körperregionen, Multiple Erfrierungen NOS

T38.4 : Orale Kontrazeptiva, Multiple-und Single-Zutat Zubereitungen

Y42.4 : Multiple-und Single-Zutat Vorbereitungen, Orale Kontrazeptiva

Z37.9 : Ergebnis der Lieferung, nicht spezifiziert, Multiple Geburt NOS, Single Geburt NOS

M36.1 : Arthropathie bei multiplem Myelom, Arthropathie bei Leukämie, Arthropathie in neoplastischen Krankheit, Arthropathie in maligne Histiozytose

N08.1 : Glomeruläre Erkrankungen bei neoplastischen Krankheiten, glomeruläre Erkrankungen in Morbus Waldenström, glomeruläre Erkrankungen in multiplem Myelom

N16.1 : Nieren-tubulo interstitielle Erkrankungen bei Leukämie-, Nieren-tubulo interstitielle Erkrankungen in Lymphom, Nieren-tubulo interstitielle Erkrankungen in multiplem Myelom, Nieren-tubulo interstitielle Erkrankungen in neoplastische Erkrankungen

F19 : Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Drogenkonsums und der Verwendung von anderen psychoaktiven Substanzen, Missbrauch von Drogen NOS

F19.0 : Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Drogenkonsums und der Verwendung von anderen psychoaktiven Substanzen | akute Intoxikation, pathologische Rausch, Trance und den Besitz-Erkrankungen in psychoaktive Substanz Intoxikation, Bad Trips (Drogen)

F19.00 : Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Drogenkonsums und der Verwendung von anderen psychoaktiven Substanzen | akute Intoxikation | Unkompliziert

F19.01 : Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Drogenkonsums und der Verwendung von anderen psychoaktiven Substanzen | akute Intoxikation | Mit Trauma oder anderen körperlichen Verletzungen

F19.02 : Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Drogenkonsums und der Verwendung von anderen psychoaktiven Substanzen | akute Intoxikation | Mit anderen medizinischen Komplikationen

F19.03 : Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Drogenkonsums und der Verwendung von anderen psychoaktiven Substanzen | akute Intoxikation | Mit Delirium

F19.04 : Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Drogenkonsums und der Verwendung von anderen psychoaktiven Substanzen | akute Intoxikation | Mit Wahrnehmungs-Verzerrungen

F19.05 : Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Drogenkonsums und der Verwendung von anderen psychoaktiven Substanzen | akute Intoxikation | Mit Koma

F19.06 : Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Drogenkonsums und der Verwendung von anderen psychoaktiven Substanzen | akute Intoxikation | Mit Krämpfe

F19.07 : Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Drogenkonsums und der Verwendung von anderen psychoaktiven Substanzen | akute Intoxikation | Pathologische Intoxikation

F19.1 : Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Drogenkonsums und der Verwendung von anderen psychoaktiven Substanzen | schädlicher Gebrauch, Missbrauch psychoaktiver Substanzen

F19.2 : Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Drogenkonsums und der Verwendung von anderen psychoaktiven Substanzen | Abhängigkeit Syndrom

F19.20 : Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Drogenkonsums und der Verwendung von anderen psychoaktiven Substanzen | Abhängigkeit Syndrom | Zeit abstinent

F19.21 : Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Drogenkonsums und der Verwendung von anderen psychoaktiven Substanzen | Abhängigkeit Syndrom | Zeit abstinent, aber in einem geschützten Umfeld

F19.22 : Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Drogenkonsums und der Verwendung von anderen psychoaktiven Substanzen | Abhängigkeit Syndrom | Zeit auf ein klinisch überwacht die Wartung oder den Austausch Regime [kontrollierte Abhängigkeit]

F19.23 : Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Drogenkonsums und der Verwendung von anderen psychoaktiven Substanzen | Abhängigkeit Syndrom | Zeit abstinent, aber in Behandlung mit aversiven oder Sperrung Drogen

F19.24 : Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Drogenkonsums und der Verwendung von anderen psychoaktiven Substanzen | Abhängigkeit Syndrom | Derzeit Umgang mit dem Stoff [aktive Abhängigkeit]

F19.25 : Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Drogenkonsums und der Verwendung von anderen psychoaktiven Substanzen | Abhängigkeit Syndrom | Dauereinsatz

F19.26 : Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Drogenkonsums und der Verwendung von anderen psychoaktiven Substanzen | Abhängigkeit Syndrom | Episodische Verwendung [dipsomania]

F19.3 : Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Drogenkonsums und der Verwendung von anderen psychoaktiven Substanzen | Rücknahme staatlicher

F19.30 : Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Drogenkonsums und der Verwendung von anderen psychoaktiven Substanzen | Entzug staatlicher | Unkompliziert

F19.31 : Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Drogenkonsums und der Verwendung von anderen psychoaktiven Substanzen | Rücknahme Staat | Mit Krämpfe

F19.4 : Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Drogenkonsums und der Verwendung von anderen psychoaktiven Substanzen | Rücknahme Staat mit Delirium

F19.40 : Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Drogenkonsums und der Verwendung von anderen psychoaktiven Substanzen | Rücknahme Staat mit Delirium | Unkompliziert

F19.41 : Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Drogenkonsums und der Verwendung von anderen psychoaktiven Substanzen | Rücknahme Staat mit Delirium | Mit Krämpfe

F19.5 : Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Drogenkonsums und der Verwendung von anderen psychoaktiven Substanzen | Störung

F19.50 : Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Drogenkonsums und der Verwendung von anderen psychoaktiven Substanzen | Störungen | Schizophrenie-ähnliche

F19.51 : Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Drogenkonsums und der Verwendung von anderen psychoaktiven Substanzen | Störung | Vorwiegend wahnhafte

F19.52 : Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Drogenkonsums und der Verwendung von anderen psychoaktiven Substanzen | Störung | Vorwiegend halluzinatorische

F19.53 : Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Drogenkonsums und der Verwendung von anderen psychoaktiven Substanzen | Störung | Vorwiegend Polymorphe

F19.54 : Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Drogenkonsums und der Verwendung von anderen psychoaktiven Substanzen | Störung | Vorwiegend depressive psychotische Symptome

F19.55 : Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Drogenkonsums und der Verwendung von anderen psychoaktiven Substanzen | Störung | überwiegend manische psychotische Symptome

F19.56 : Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Drogenkonsums und der Verwendung von anderen psychoaktiven Substanzen | Störung | Mixed

F19.6 : Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Drogenkonsums und der Verwendung von anderen psychoaktiven Substanzen | Amnesic Syndrom

F19.7 : Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Drogenkonsums und der Verwendung von anderen psychoaktiven Substanzen | Rest-und Ende-Beginn psychotische Störung

F19.70 : Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Drogenkonsums und der Verwendung von anderen psychoaktiven Substanzen | Rest-und Ende-Beginn psychotische Störung | Rückblenden

F19.71 : Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Drogenkonsums und der Verwendung von anderen psychoaktiven Substanzen | Rest-und Ende-Beginn psychotische Störung | Persönlichkeit und Verhalten Störung

F19.72 : Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Drogenkonsums und der Verwendung von anderen psychoaktiven Substanzen | Rest-und Ende-Beginn psychotische Störung | Restgasanalyse affektive Störung

F19.73 : Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Drogenkonsums und der Verwendung von anderen psychoaktiven Substanzen | Rest-und Ende-Beginn psychotische Störung | Demenz

F19.74 : Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Drogenkonsums und der Verwendung von anderen psychoaktiven Substanzen | Rest-und Ende-Beginn psychotische Störung | Sonstige anhaltende kognitive Störung

F19.75 : Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Drogenkonsums und der Verwendung von anderen psychoaktiven Substanzen | Rest-und Ende-Beginn psychotische Störung | Late-onset psychotische Störung

F19.8 : Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Drogenkonsums und der Verwendung von anderen psychoaktiven Substanzen | Sonstige psychische und Verhaltensstörungen

F19.9 : Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Drogenkonsums und der Verwendung von anderen psychoaktiven Substanzen | Keine Angabe psychischen Störungen und Verhaltensstörungen

H48.1 : Retrobulbären Neuritis bei Multipler Sklerose, Neuritis retrobulbären Ende Syphilis, retrobulbären Neuritis in Meningokokken-Infektion, retrobulbären Neuritis in anderen Krankheiten klassifiziert

C90 : Multiples Myelom und malignen Plasma-Zellen Tumoren, Morphologie-Codes M973, M9830 mit Verhaltens-Code / 3

C90.0 : Multiples Myelom, Kahler-Krankheit, Myelomatosis, einsamen Myelom

G58.7 : Mononeuritis Multiplex

G72 : ischämischen Infarkt der Muskel-, Polymyositis, andere Myopathien, Arthrogrypose multiplex congenita

L72.2 : Steatocystoma Multiplex

Q74.3 : Arthrogrypose multiplex congenita



Q78.6

Aktuelle Artikel

Die großen gefahren chemotherapien und bestrahlungen

Die einvernehmliche scheidung (scheidung, einvernehmliche) ist nun möglich, ohne einen anwalt zu hilfe nehmen

Als kind habe ich heftige migräne, indem magnete

Anti-aging der preiselbeeren oder cranberry-eigenschaften

Verbesserung seiner gesundheit und wohlbefinden mit klangschalen und tuning forks

Medikamente und nebenwirkungen, mischungen von drogen und nebenwirkungen

Langes sitzen verschlechtert den körper und reduziert die lebensdauer von mehreren jahren

Thailand und risiken - die verrückte liste der immobilien-betrug

Gemische gefährlicher interaktive drogen, essen, und derpflanzen und pflanzliche medizin

Letzten Nachrichten

Eine politik der ständigen schikanen bei lidl

Candida glabrata ?

Candidas non-albicans unheilbar

Balanitis obliterans xerótica

Eine verbindung konnte hergestellt werden zwischen den magnetfeldern und kopfschmerzen

Nachrichten zum Thema Gesundheit

Autismus : der luftverschmutzung während der schwangerschaft erhöhen die risiken

Mysimba, feuer europäischen grünen für ein neues medikament gegen fettleibigkeit

Baby geschüttelt : 15 jahre haft für mutter

Menschen mit der blutgruppe o, weniger anfällig für diabetes typ 2

Kennzeichnung von fisch, ein geheimnis für den verbraucher

Diane 35 und risiko abgewogen werden : die ärzte und patienten besser informiert

Paare, frauen sind mitfühlend, dass die männer

Roxy und biotherm lancieren eine zeile cosmétotextile

übergewicht kann als eine behinderung bei der arbeit, nach der eu-justiz

Schuss blues ? die schokolade nicht, sie wird nicht die moral !

Beseitigen sie die pfunde, atmen !

Die lebenserwartung stieg von 6 jahren seit 1990

40% der kinder essen weniger obst und gemüse pro tag

Benachrichtigung bei magen-darm-entzündung !

Die bars nägel wieder in den idtgv